Eine Mutter-Vater-Kind-Serie

Lithografien, dreifarbig

Papierformat 21 x 43 cm Auflage 50 Stk.

Druck: Taborpresse, Berlin

Die Idee der Arbeit stammt aus einer Zeit, in der ich mit meiner Tochter in Zingst an der Ostsee zur Mutter-Kind-Kur gewesen bin.

Ständig begegneten mir dort Mütter, die ihre Kinder ermahnten, antrieben, aufforderten, beschimpften.

In den Bildern habe ich die Kinder durch Erwachsene ausgewechselt, meist Männer.

LITHOGRAFIEN »Tarzans Frauen«

1 | 6